FSG Isen e. V.

Wir über uns

__________________________________


Die Feuerschützengesellschaft Isen wurde 1784 gegründet und ist somit der älteste Verein der Marktgemeinde Isen. Wir verfügen über ein eigenes Schießgelände mit acht 50m- und vier 25m-KK/GK-Freilichtständen. Des weiteren haben wir zehn 10m Stände für Luftdruckwaffen und fünf 15m Stände für Zimmerstutzen sowie vier 25m KK- Innenstände. Auf dem 50m Stand wird neben dem "klassischem" Kleinkalibergewehr auch mit Kleinkaliberordonnanzgewehren, dem KK-Mehrlader sowie der Freien Pistole geschossen. Der Stand ist für Großkaliberwaffen nicht zugelassen, wir schießen diese aber regelmäßig auf anderen Ständen.

KK-Stand
(50 Meter Kleinkaliber-Stand)


Ordonnanzgewehr
(50 Meter KK-Stand mit Ordonnanzgewehr)


Auf unserem 25m Pistolenstand kann mit Klein- und Großkaliberpistolen (bis 9mm) geschossen werden.

25m Freilichtstand
(25m Freilichtstand)


Außerdem kann eine Klappscheibenanlage für die Disziplin Unterhebelgewehr "C" aufgebaut werden.

Geschossen wird während der Sommersaison samstags laut Terminkalender, jeweils von 13:30 bis 17:00 Uhr. Für die Wintersaison stehen in einer beheizten Halle zehn Stände für Luftgewehre und- pistolen zur Verfügung.

LG / LP-Stand
(10m Luftgewehr- Luftpistolenstand)


Die reguläre Schießzeit ist freitags von 19:00 bis 23:00 Uhr. Etwa jeden zweiten Samstag findet während der Wintersaison am Nachmittag zusätzlich ein Zimmerstutzenschießen statt. Dazu werden 5 Stände auf 15m erweitert.

Diese 5 Stände Lassen sich noch mal um 10m erweitern, so dass auch im Winter KK- Pistole geschossen werden kann. Es ist ebenfalls eine Anlage für den Unterhebel C vorhanden, die mit reduzierten Scheiben auch für den KK- Mehrlader verwendet werden kann.

 25m Klappscheibenanlage (innen)
(25m Klappscheibenanlage (innen))


Geschossen wird nach den Regeln des Bayerischen und Deutschen Sportschützenbundes.

Auf Unserer Anlage können Folgende Disziplinen des DSB und BSSB geschossen werden:

 

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zur Schießanlage gehört ein kleiner Wirtschaftsbetrieb, wo sich die Schießergebnisse in gemütlicher Runde diskutieren lassen.

 

Mitgliederstand:

Derzeit zählt der Verein mit um die 300 Mitgliedern zu den größten des Schützengaues Wasserburg/Haag.

 

Schießtraining:

Schießen ist ein Sport, der eine hohe Anforderung an Konzentration und körperlicher Selbstdisziplin stellt. Dieses ist nur durch intensives Training zu erreichen.

Für das Jugendtraining stehen ausgebildete Vereinsübungsleiter zur Verfügung, die während der Vereinsabende selbstverständlich auch den erwachsenen Neumitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Nach den geltenden Bestimmungen des Waffengesetzes ist das Luftgewehrschießen erst mit 12 Jahren (mit Ausnahmegenehmigung durch das Landratsamt ab 10 Jahren) und das Kleinkaliberschießen erst ab 14 Jahren erlaubt.

Die Waffe ist als reines Sportgerät zu sehen, so dass Möchtegern-Rambos bei uns absolut fehl am Platz sind!

Bevor Sie mit einer Kleinkaliberwaffe schießen, sollten Sie sich auf alle Fälle die notwendige Praxis mit Luftdruckwaffen angeeignet haben.

 

Notwendige Ausrüstung:

Sportwaffen, sowie Schießjacken und -handschuhe werden vom Verein kostenlos zu Verfügung gestellt. Natürlich ist es auch immer wieder möglich gebrauchtes Schützenzubehör zu erwerben.

 

Kosten:

Sicher wollen Sie wissen, welche Kosten beim Schießen entstehen. Anfänglich sind wir daran interessiert, neue Mitglieder erst einmal kennen zu lernen, bevor eine reguläre Aufnahme in den Verein erfolgt. Während dieser Zeit ist es erforderlich, für jedes Training eine Tagesversicherung abzuschließen. Der Preis dafür beträgt 1,50 €

Nach einer Mitgliedsaufnahme, die im übrigen für Jugendliche kein Gebühr erfordert, beträgt der Jahresbeitrag für

BeitragsklasseJahresbeitrag
*  Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre:15,00 €
*  Junioren von 19 bis 21 Jahre:27,00 €
*  Erwachsene ab 22 Jahre:35,00 €
*  Ehepartner pro Person:32,00 €
*  Zweitvereinsmitglieder bis 18 Jahre:15,00 €
*  Zweitvereinsmitglieder ab 19 Jahre:25,00 €

Die Luftgewehrmunition wird grundsätzlich vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Preis für die Schachtel Munition beim Kleinkaliberschießen beträgt ab 3,00 € .

Wollen Sie an der Vereinsmeisterschaft teilnehmen, so kostet die erste Zehnerserie beim Luftgewehrschießen 1,00 € und jede weitere Serie 0,50 €. Beim Kleinkaliberschießen kostet jede Zehnerserie 0,50 € und für Nichtmitglieder kommt eine Standgebühr von 2,00 € hinzu.

Falls Sie noch mehr Informationen wünschen, dann kommen Sie doch einfach einmal während eines Vereinsabends (siehe Terminkalender) in das Schützenheim der FSG Isen.
Selbstverständlich können Sie uns auch eine E-Mail Kontaktformular schicken.

 

Letzte Änderung: 25.01.2017